Eames Elephant

Charles & Ray Eames – 1945

„Spielzeuge sind wahrhaftig nicht so unschuldig, wie sie aussehen. Spielzeuge und Spiele sind die Vorstufe zu ernsthaften Ideen.“  (Zitat Charles Eames)

Zu den Klassikern unter den Spielzeugen zählen Tierfiguren, denn sie beflügeln die Fantasie und den Spieltrieb. Dabei gehörten Elefanten schon immer zu den Lieblingsmotiven.

Ab dem Beginn der 1940er-Jahre entwickelten und verfeinerten Charles und Ray Eames die Technik der dreidimensionalen Sperrholzverformung und setzten sie zur Herstellung unterschiedlicher Möbel und Skulpturen ein. Unter diesen frühen Entwürfen ist der zweiteilige Elefant mit seinen engen und gegenläufigen Rundungen der fertigungstechnisch anspruchsvollste und ging nicht in Serienproduktion. Ein Prototyp, den Lucia Eames, Charles Eames damals vierzehnjährige Tochter geschenkt bekommen hatte, wurde 1946 zur Ausstellung im Museum of Modern Art in New York ausgeliehen. Er befindet sich heute im Besitz der Eames-Familienarchive.

Nach einer limitierten Edition im Jahr 2007 macht Vitra. den legendären Eames Elephant in Plywood erstmals in Serie verfügbar. Seit 2017 ist er in Formsperrholz mit einem hochwertigem Deckfurnier in Amerikanischem Kirschbaum als dekoratives Objekt erhältlich.

Der Eames Elephant in der Kunststoffversion ist besonders für Kinder geeignet. Jene Zielgruppe für die er ursprünglich gedacht war. Ebenfalls aus Kunststoff in verschiedenen Farben gefertigt ist der Eames Elephant (Small).  Formal der gleiche Entwurf, aber in kleinerem Massstab. Ob als elegantes Objekt aus Holz im Wohnzimmer, als robustes Kunststoffspielzeug fürs Kinderzimmer und für draussen oder als dekorative, kleine Tierfigur – das freundliche Tier mit seinen markanten, grossen Ohren lässt so manches Kinder- und Elternherz höherschlagen.

Sie suchen ein Geschenk oder möchten sich selbst eine Freude machen? In unserem Geschäft finden Sie die Eames Elephant (Small) in verschiedenen Farben.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Wohnen & Design Georg Greb